Der Advent ist eine Zeit, in der man Zeit hat, darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen.

Der Advent steht vor der Tür – und was eigentlich eine Zeit voller Ruhe und Besinnlichkeit sein sollte, ist häufig voller Termine, Aktivität und wenig Zeit zum Durchatmen.
Wir wünschen Ihnen daher einen genussvoll-ruhigen Advent im Kreise lieber Menschen und schenken Ihnen dazu unser Weihnachts-Cookie-Rezept. Probieren Sie es aus und nehmen Sie sich ein wenig Zeit für sich. Wir wünschen Ihnen schon jetzt schöne Festtage, alles Gute, viel Erfolg und vor allen Dingen Gesundheit für das neue Jahr. Wir freuen uns darauf, 2020 gemeinsam mit Ihnen zu gestalten.

 

Ihr 

Thomas Kaleja und Team

100% Vorfreude 

Plätzchenduft im Haus. 
Ein handgemachter Adventskalender. 
Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt.

40 Plätzchen

Optisch unauffällig aber
geschmacklich überragend.

13 Minuten

Wartezeit vor dem Backofen – 
bitte ganz tief durchatmen 

3 oder 24 Tage

Halbwertzeit der Plätzchen,
je nach Personenzahl im Haus.

Cranberry-Walnuss-Cookies 

Die Nüsse grob hacken. Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz cremig rühren. Das Ei unterrühren und danach das mit Backpulver gemischte Mehl portionsweise hinzufügen. Die gehackten Walnüsse mit den Cranberries unterheben.

Mit zwei Teelöffeln ca. 40 Teighäufchen mit genügend Abstand (die Cookies brauchen Platz – sie gehen im Backofen in die Breite!) auf 2 mit Backpapier belegte Bleche setzen. Vorsichtig etwas andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C, Gas: Stufe 2) ca. 13 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen. 

Die Cookies halten sich am besten in einer Plätzchendose, die einzelnen Lagen mit einem Stück Pergamentpapier getrennt.

Zutaten für 40 Stück

150 g Walnusskerne

200 g weiche Butter

175 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei (Gr. M)

300 g Mehl

1 geh. TL Backpuver

100 g getrocknete Cranberries

Backpapier