Wettbewerbsfaktor Vertrieb – Was kann getan werden?

Erstellt am 22.04.2020

EntscheiderDialoge mit KeTu consult

Bereits für März 2020 hatten wir Sie zu unserer neuen Veranstaltungsreihe „IHK-Expertenrunde Vertrieb“ eingeladen – und dann kam Corona und machte uns einen Strich durch die Rechnung.

Nun wollen wir einen neuen Anlauf starten, diesmal virtuell, denn wir sind der Auffassung, dass der Vertrieb immer eine besondere Stellung einnimmt – auch und gerade in Corona-Zeiten. Erfolgreiche Unternehmen wissen um den Erfolgsfaktor „Mensch“ in der Kundenbeziehung. Jedoch obliegen die Märkte Veränderungen:

Produkte und Dienstleistungen werden vergleichbarer, Märkte werden enger und Auftragseingänge sind rückläufig. Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und sonstiger neuer Technologien verändern sich Kundenbedürfnisse und Preise werden transparenter. Einkaufsabteilungen werden größer und unübersichtlicher. Hieraus ergeben sich eine Menge von Fragen und neue Herausforderungen:

 

Inhalt

Produkte und Dienstleistungen werden vergleichbarer, Märkte werden enger und Auftragseingänge sind rückläufig. Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und sonstiger neuer Technologien verändern sich Kundenbedürfnisse und Preise werden transparenter. Einkaufsabteilungen werden größer und unübersichtlicher. Hieraus ergeben sich eine Menge von Fragen und neue Herausforderungen:

  • Sind in diesem sich wandelnden Umfeld die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außen- und Innendienst den sich hieraus ergebenden Herausforderungen gewachsen?
  • Wie können werthaltige Aufträge gewonnen und die Abschlussquote erhöht werden?
  • Wie kann das Produkt- und Dienstleistungsangebot verbessert werden?
  • Wie kann das Vertriebssystem stärker auf den Kundenbedarf abgestimmt werden? Wie kann die Digitalisierung dazu genutzt werden, das Vertriebssystem wettbewerbsfähiger zu gestalten?
  • Wie müssen Marketing und Vertrieb zukünftig verzahnt werden? Wie wird der Service zum Vertrieb weiterentwickelt?

In unserer zunächst virtuellen Auftaktveranstaltung der Reihe „IHK-Expertenrunde Vertrieb“ möchten wir zunächst der Grundsatzfrage „Wettbewerbsfaktor Vertrieb – Was kann getan werden?“ gemeinsam mit Ihnen auf den Grund gehen. Zu dieser laden wir Vertriebsverantwortliche und Experten für den Vertrieb in Ihrem Haus für

Dienstag, den 11. August 2020, um 16.30 Uhr ein.

 

Was erwartet Sie?

  • Zu bestimmten Themen, Trends und wissenschaftlichen Entwicklungen wird es Impulsvorträge geben.
  • Best Practice-Vorträge aus Unternehmen sollen Ihnen zeigen, welche Erfahrungen gemacht wurden.
  • Es sollen seitens der Teilnehmer – Workshop-ähnlich – Ansätze für die Umsetzung im eigenen Unternehmen herausgearbeitet werden.
  • Mit das wichtigste Element der Veranstaltungsreihe ist Zeit zum zunächst virtuellen und dann persönlichen Austausch und Netzwerken.
  • Last but not least die Besonderheit: Das Thema der Folge-Veranstaltung wird von den Teilnehmern selbst festgelegt.
 

Was nehmen Sie mit?

  • werden über aktuelle Trends im B2B-Vertrieb informiert,
  • sind Teil eines regionalen Experten-Netzwerkes für den B2B-Vertrieb,
  • haben die Möglichkeit zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe,
  • können über die Themenauswahl mitbestimmen und
  • erhalten Impulse zu aktuell relevanten Themen,
  • lernen von anderen Unternehmen und bekommen eine Reflektion zum eigenen Handeln,
  • können ggfs. hieraus konkrete Optimierungsansätze für das eigene Unternehmen erarbeiten.
 

Technische Voraussetzungen

Unser virtueller Raum bietet Platz für 20 Teilnehmer. Das Onlineseminar halten wir mit ZOOM. Die Meeting-ID und das Meeting Passwort versenden wir am 07.08.2020 vormittags in einer gesonderten E-Mail. Dazu empfehlen wir einen aktuellen Web-Browser. Alles was Sie benötigen ist ein internetfähiges Endgerät mit Audioausgang.

Sie haben die Möglichkeit, über das Tool “Fragen und Antworten” Ihre Fragen zu stellen, die wir am Ende gerne beantworten. Weiterhin haben Sie Möglichkeit, am Ende des Onlineseminars Ihre Fragen “live” per Audio oder Audio/Video zu stellen.

 

 

Sie möchten an unserer Veranstaltung “Wettbewerbsfaktor Vertrieb – Was kann getan werden” teilnehmen?
 

Hier geht’s zur Anmeldung