Lean im Vertrieb: Verschwendungsfrei Wertschöpfung erzeugen

Inhalt

Firmenrundgang: das Lager ist überfüllt, Arbeiter stehen an Maschinen und warten, Zwischenprodukte werden ohne System von einer Halle in die andere gefahren…

Es ist offensichtlich, hier läuft nicht alles rund – die Verschwendung ist sichtbar.Was in der Produktion sofort auffällt, ist im Vertrieb nur schwer zu erkennen: Schwächen in Prozessabläufen, Ineffizienzen in der Angebotserstellung, Beratungsfehler, verpassteCross-/Up-Sell-Gelegenheiten oder mangelhafte Tourenplanung. Kunden zahlen nicht für Verschwendung, sie zahlen für Mehrwerte wie beispielsweise Beratung, ein begeisterndes Einkaufserlebnis, Betreuung und Service, schnelle Abwicklung und Lieferung sowie eine nachhaltige Beziehung.

Interne Vertriebsprozesse lean zu gestalten und diese dann mittels neuer Technologien zu unterstützen, die Mitarbeiterweiterbildung, das Mitarbeitercoaching sowie deren Führung stellen sowohl die Basis für die Vermeidung von Verschwendung als auch für die Wertschöpfung im Vertrieb dar.

Der EntscheiderDialog „Lean im Vertrieb:
Verschwendungsfrei Wertschöpfung erzeugen“ spricht B2B-Unternehmen an, die ihre Vertriebsprozesse am Kunden ausrichten, technologisch unterstützen, verschwendungsfrei gestalten und hierdurch die Wertschöpfung erhöhen wollen.

Die Inhalte im Überblick:

  • Kundenbeziehung im Zeichen der Digitalisierung – aus CRM wird CEM.
  • Begeisternde Customer Journey als Ziel? Neuer Staffellauf im B2B-Vertrieb erforderlich.
  • Effizienz im Blick – Verschwendungen im Vertrieb erkennen und vermeiden.
  • Leads, Leads, Leads– Aufgaben- und Rollenverteilung von Vertrieb und Marketing neu durchdacht.
  • Verkaufskonzeptionen und Besuchstourenplanung – Marktbearbeitung strukturiert und gleichzeitig flexibel.
  • Spagat im Angebotsprozess – Geschwindigkeit, Informationsbeschaffung und wettbewerbsfähige Detailtiefe in Einklang bringen.
  • Angebotsnachverfolgung – Die Lücke zwischen Angebotserstellung und Abschluss schließen.
  • Auftragsmanagement und Leistungserstellung – interne Schnittstellen effizient managen und hierbei den Kontakt zum Kunden nicht vergessen.
  • Stammkunden wertschöpfend betreuen Wiederkauf-, Cross- und Up-sell-Potentiale systematisch nutzen.
  • Reklamationen und Beschwerden als Chance verstehen – aktiv einfordern und managen.
  • Technischer Service ist mehr als ein Problemlöser – Farmer, Verkäufer und Marktforscher.
  • Vertriebsleitung im Spagat – Führungsund Managementqualitäten sind gefragt.
  • Kennzahlen für die operative Steuerung – Mehr als nur ein Kontrollinstrument.
  • Visuelles Vertriebsmanagement – Basis für eine kontinuierliche Verbesserung.

Programm

09:30 – 10:00 Uhr Begrüßung / Kaffee

10:00 – 12:30 Uhr Workshop

12:30 – 13:30 Uhr Mittagessen

13:30 – 16:00 Uhr Workshop

Termine

Termin: 07. Februar 2019 und 04. Juli 2019

Zeit-Budget: 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

Ort: Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee

Teilnehmer: Sie und 10-15  weitere Entscheider, Vorstände, Unternehmer, Geschäftsführer.

Denkmodelle, Best Practices und intensive Diskussionen in angenehmer Atmosphäre.

Kosten: 390,00 EURO p.P. (zzgl. der gesetzlichen MwSt.)

Sie möchten an unserem Veranstaltung „Lean im Vertrieb: Verschwendungsfrei Wertschöpfung erzeugen“ teilnehmen? Dann nutzen Sie einfach dieses Kontaktformular oder melden Sie sich telefonisch unter  02602 950 68 20 an – wir freuen uns auf Sie!

Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen.

Anmeldung

1 + 7 = ?

Besuchen Sie zwei EntscheiderDialoge!

Bundle B2B-Vertrieb:
Vertrieb 4.0: Digitalisierung strategisch nutzen
Lean im Vertrieb: Verschwendungsfrei Wertschöpfung erzeugen

• 06.02. und 07.02.2019 oder
• 03.07. und 04.07.2019

690,00 EURO p.P. (zzgl. der gesetzlichen MwSt.)